Ayurveda


"Mein Körper ist mein Tempel, mein Geist ist mein Werkzeug, ich BIN Seele, unsterbliche Seele." (aus Indien)

 

Ayurveda ist eine jahrtausende alte Heillehre aus Indien, beruht auf der Lehre, dass alle Substanzen des Universums aus den 5 Elementen entstanden ist.
Erde, Feuer, Wasser, Luft, Äther.


So auch unser Körper – er ist so etwas wie eine kleine Welt für sich. Der Mikrokosmos Mensch – entspricht dem Makrokosmos Universum. Daher müssen all diese Elemente im Körper und im Geiste im richtigen Verhältnis zueinander vertreten sein.

 

Genau diese Harmonie wird durch meine Ayurveda-Anwendungen und Massagen erzielt. Die ayurvedische Konstitutionsbestimmung mit den dazugehörigen Ernährungsempfehlungen und Wildkräuterelexieren runden meine Begleitung zu Deinem Wohlbefinden ab.

 


Mehr zur Philosopie des Ayurveda

 

Reine Erde, reines Wasser, reines Feuer oder Sonnenlicht, reine Luft und freier Raum. So bedeutet AYUS  „LEBEN“  in seiner Gesamtheit von Körper, Geist und Seele und VEDA „WISSEN“  der Gelehrten.


Die 5 Elemente spiegeln auch die 3 Bioenergien – die DOSHAS wieder:

  • Die VATA-Energie trägt die Elemente Luft und Äther in sich und steht für Bewegung.
  • Die PITTA-Energie trägt die Elemente Feuer und Wasser in sich und steht für Umwandlung.
  • Die KAPHA-Energie trägt die Elemente Erde und Wasser in sich und steht für Struktur.